free bootstrap themes

Workshops

Stärke Deinen Körper und Geist und verbinde Dich mit Deiner inneren Kraft 

Wim Hof Methode
1. Teil: Fokustraining & Theorie
2. Teil: Eisbad
Daniel Ruppert:

Wie baue ich innere Stärke, Widerstandskraft und innere Ruhe auf? Die Wim Hof Methode, basiert auf den 3 Säulen Atmung, Kälte und Fokus, sie ist eine Möglichkeit eine versteckte, aber natürliche innere Kraft anzuzapfen. In diesem Workshop erfahren wir die Kraft der Atmung, die Energie der Kälte (Eisbad / Kältekontakt) und die Macht der inneren Stärke.

Wir erlernen eine anwendbare tägliche Routine, die uns dabei hilft eine Fülle positiver Wirkungen im Körper freizusetzen, wie zB. die Reduzierung von Stress, die Stärkung des Immunsystems, besserer Schlaf, schnellere Regeneration, und die Steigerung der eigenen Kraftreserven.

ACHTUNG:
Workshop 1 ist die Vorbereitung für das Eisbaden (Workshop Block 2)
Folgeworkshop um 14:00 Uhr Atemtechnik, Fokustraining, Eisbad (optional) / Kältekontakt.


Gelassenheit ist eine Form des Selbstbewusstseins
Stephane Seckin:

Seit tausenden von Jahren wird die Kunst des Qi-Gong in China gelehrt, verfeinert und weitergegeben. Und dies mit sehr guten Gründen! Die Praxis des Qi-Gong kann uns dabei helfen nicht nur Krankheiten vorzubeugen sondern auch ein gesundes und glückliches Leben zu führen. Qi-Gong ist ein praktischer Weg und verbindet den Menschen mit seiner Umwelt. Stephane wird uns einen Grundriss der Qi- Gong Philosophie und Theorie geben, welchen wir anschließend mit einem praktischen Teil abschließen.

Als Qi-Gong- und Kung-Fu-Trainer beschäftigt sich Stephane Seckin seit über 30 Jahren mit der asiatische Konzentrations- und Kampfkunst, sowie der zugrundeliegenden Traditionellen Chinesischen Medizin und der Philosophie der Achtsamkeit.
Eine Möglichkeit ruhig, gelassen und fokussiert zu bleiben, während sich um uns herum alles dreht, wendet und verändert. Er ist 3-facher Europameister in Kwan Qi-Do



Workshops

 Öffne Dein Herz für eine authentische und liebevolle Kommunikation 

Gewaltfreie Kommunikation
mit Gabriela Reinwald

Ein Heilungsgeschehen gedeiht in einer Atmosphäre von Vertrauen, Offenheit und Zuversicht. Wenn Gefühle willkommen sind, und Ängste und Sorgen als Antrieb für Verantwortungsübernahme zur Neugestaltung von Denken und Handeln genutzt werden können, kann eine Krankheit als Impuls für ganzheitliche Heilung genutzt werden.

Das Erlernen und Anwenden der „Gewaltfreien Kommunikation“ (Dr. M. Rosenberg) findet zunehmend begeisterten Anklang, auch bei Ärzten und Patienten, die selber gerne ihr Heilungsgeschehen verantwortlich unterstützen wollen. Die 4 Schritte der Gewaltfreien Kommunikation bieten befreiende Möglichkeiten. Lernen Sie diese Möglichkeit praxisorientiert kennen.

 Achtsamkeit & Humor
mit Nanni Glück:

Wie können wir Humor und Achtsamkeit als Ressource kultivieren und nutzen? Wie können Humor und Achtsamkeit uns dabei unterstützen, besser mit den Unwägbarkeiten des Lebens und vor allem des Berufsalltags zurecht zu kommen? Neben einem unterhaltsamen Theorieteil rundet Nanni den Workshop mit abwechslungsreichen Übungen ab, bei denen wir natürlich viel lachen werden. Wir verlassen den Workshop mit wertvollen und umsetzbaren Tipps und Anregungen für unseren Alltag.






Workshops

Bringe Mindfulness in Deine Klinik und Dein Leben 

Leadership und Zen im Krankenhaus
Prof. Dr. med. Angela Geissler

Be the change you want to see in the world. Lassen sich agile Konzepte der Führung und Veränderung in einem Krankenhaus etablieren?

In diesem Workshop vertiefen wir mit Frau Prof. Dr. med. Angela Geissler wie wir neue Führungskonzepte im Krankenhaus kultivieren können. Mit praktischen Übungen erforschen wir unsere eigenen Führungs- und Handlungsmuster.

Als Chefärztin im Robert Bosch Krankenhaus Stuttgart und Meditationslehrerin mit Ausbildung im Zen und MBSR (CFM Massachusetts),
hat Frau Angela Geissler als Coach und Chefärztin weitreichende Erfahrungen im Change- und Prozessmanagement. Sie lehrt Zen für Führungskräfte in Kliniken und Unternehmen und leitete Forschungsprojekte zu Meditation mit Führungskräften.


Achtsame Unternehmenskultur im Krankenhaus
Jonathan Klodt

Neun von zehn Deutschen fühlen sich von ihrer Arbeit gestresst und mehr als die Hälfte klagen über Burnout-Symptome. Wie kommt es dass unsere Organisationen, insbesondere die im Gesundheitsbereich unser körperliches und seelisches Wohlbefinden negativ beeinflussen? Was wäre wenn wir Krankenhäuser und andere Unternehmen als Orte der Regeneration, des kreativen Ausdrucks und Heilung gestalten, nicht nur für unsere Kunden, sondern auch für unsere Mitarbeiter/innen?

Jonathan zeigt uns wie wir durch einfache Impulse eine Kultur der Achtsamkeit, Verbundenheit und Empathie mit uns selbst, mit unseren Mitmenschen und unserer Umwelt gestalten können. Mit leicht in den Arbeitsalltag übertragbaren Praktiken erschaffen wir einen Erfahrungsraum, in dem wir unsere Wahrnehmung und Beziehungen vertiefen. Beispielhaft skizzieren wir welche strukturellen Updates uns darin unterstützen, die systemischen Aspekte gesunder Unternehmenskulturen zu stärken. 

Workshops

Bringe Achtsamkeit in die Klinik und Dein Leben 

Als MBSR-Lehrer (Mindfulness Based Stress Reduction) und Achtsamkeitstrainer
leitet Mathias Gugel MBSR-Kurse und Teamentwicklungen in Organisationen.
Sein Interesse an Menschen und ihr Wunsch, Verbundenheit zu erfahren,
bilden die Basis seiner Arbeit.
Denn er ist davon überzeugt:
Klarheit, Gelassenheit und Freundlichkeit sich selbst gegenüber
sind die Grundlagen für eine
wertschätzende und nachhaltig erfolgreiche Zusammenarbeit im Team.